Wingsurf-Boards

Wingsurfer
FOTOCREDIT: Starboard

Wer gern mit einem Wing über das Wasser gleiten möchte, steht zuerst vor der Frage welches Wingsurf-Board unter seinen Füßen sein sollte, wenn er den Wing beim Wingsurfen in seinen Händen hält.

Alle Wing-Hersteller sind momentan dabei, Wings zusammen mit Foil-Boards (Wing-Foil) auf Werbefotos zu zeigen und ehrlich gesagt ist die Kombination aus Wing und Foil auch perfekt. Da man den Wind nur mit seinen Händen festhält und kein Trapez zum Einsatz kommt, ist die Power des Wings natürlich begrenzt. Ein Foil-Board, welches durch das Foil aus dem Wasser kommt und somit mit einem recht geringen Widerstand anfängt zu gleiten, ist somit bei begrenzter Power des Wings die perfekte Kombination. Weiterhin lassen sich Foil-Board und Wing kompakt zerlegen und in einem Kompaktwagen transportieren.

Wingsurf-Boards für Anfänger

Für deinen ersten Versuch mit einem Wing solltest du kein Foil-Board nutzen. Foil-Boards sind recht klein und haben wenig Volumen. Wenn du also stehst oder nur eine geringe Geschwindigkeit hast, ist das Board äußerst instabil.

Wingsurfen mit SUP Board

(Auf dem Bild: WindSUP von Starboard) Für den Anfang ist ein Board mit viel Volumen, auf dem du sicher stehen kannst eine deutlich besser Wahl. Viele nutzen ein Windsurf-Board mit Schwert und Finne. Ich kann auch SUP-Boards empfehlen oder Windsup-Boards mit einer zweiten Finne, wodurch man nicht so schnell Höhe verliert und somit nicht den ganzen Weg an Land zurücklaufen muss.

Wingsurf-Boards für Profis

Nachdem du die ersten Versuche erfolgreich absolviert hast, teste gern ein Foil-Board oder ein inflatable Foil-Board aus. Hier solltest du mit einem Board mit viel Volumen (ca. 140 Liter) starten, da dir dies mehr Stabilität beim Start gibt. Auch der vordere Flügel des Foils sollte groß sein, da du hierdurch leichter aus dem Wasser ins Fliegen kommen kannst.

(Auf dem Bild: inflatable Foil „HIPE“ von GONG) Nachdem du diese ersten Schritte überwunden hast, kannst du nun kleinere Boards und kleinere Flügel am Foil nutzen, somit die Geschwindigkeit erhöhen und dich an die ersten Sprünge mit Wing und Wing-Foil versuchen.