SUP Pumpen – Ratgeber

Vor jeder SUP Tour mit einem inflatable SUP Board steht das Aufpumpen des Boards. Je nach Pumpe gelingt dies schneller oder langsamer. Aber Pumpen können auch verloren oder kaputt gehen und dann muss eine Ersatz-Pumpe her. Damit ihr euch für die richtige Pumpe entscheidet findet ihr hier einen Überblick über SUP Pumpen.

STX SUP Pumpe
SUP Pumpe
ECD Germany Premium Handpumpe für Stand Up Paddle Board mit Manometer bis 29 psi / 2 bar - ca. 27,5x62 cm - Schwarz - Hochdruck 1-Weg Hand Pumpe Luftpumpe Standpumpe Standluftpumpe SUP Boards
  • LEISTUNGSSTÄRKE AUFBLASBARES SUP PUMPE - Diese Pumpe schafft es, bis zu 29 PSI Druck aufzubauen. Natürlich hat unsere Pumpe ein Nanometer, damit ihr genau wisst,...
  • INTEGRIERTES MANOMETER - Natürlich hat unsere Pumpe ein Nanometer, damit ihr genau wisst, welchen Druck Euer Board erreicht hat.

Sind SUP Pumpen kompatibel mit jedem Board?

Bei den gängigen SUP Marken wird eigentlich immer das selbe Ventil genutzt. Teilweise unterscheiden sich die Ventile jedoch in der Tiefe und daher bieten einige SUP Pumpen Hersteller Ringe aus Silikon an um die Tiefe noch etwas zu variieren. Zu 99% sind aber alle SUP Boards mit allen Pumpen für SUPs kompatibel.

Bravo SUP Pumpen

Einer der besten und bekanntesten Hersteller von SUP Pumpen ist die italienische Firma BRAVO. Diese Stand Up Paddle Pumpen liegen auch vielen Boards von bekannten Herstellen bei und sind ausgereift und empfehlenswert.

Decathlon SUP Pumpen

Die Pumpen vom Sport-Giganten Decathlon sind sehr beliebt, weil sie recht günstig und trotzdem haltbar sind.

SUP Pumpen elektrisch

Wer es gern bequem und schnell mag sollte zu einer 12V SUP Luftpumpe greifen. In meinem Beitrag über elektrische SUP Pumpen seht ihr alle Details.

Tuomico 20PSI SUP-Pumpe 12 V DC Intelligente zweistufige Auto-Off-Funktion Hochdruck-Stand-Up-Boardpumpe mit Feuerzeugen und Schlauch für SUP-Paddel und Schlauchboot
  • Hocheffiziente SUP-Pumpe---Diese 20PSI Sup-Pumpe kann das SUP-Paddel und das aufblasbare Boot innerhalb von 10 Minuten aufpumpen. Einfach zu verwenden mit der...
  • Digitales Manometer---Einstellen des gewünschten Zieldrucks und Überwachen des Drucks in Echtzeit. Wenn der Druckwert auf dem intelligenten LED-Bildschirm den...

SUP Luft ablassen

Mit den meisten Pumpen könnt ihr euer Board nicht nur aufpumpen, sondern ihr könnt es auch komplett entleeren. Viele Pumpen haben hierfür am Griff zwei Anschlüsse. An einem strömt Luft raus (INF oder inflate für aufpumpen) und an dem anderen Anschluss wird Luft angesaugt und mit diesem könnt ihr euer Board komplett entleeren. Hier steht meist DEF oder deflate für entleeren. Diese Funktion ist besonders interessant, wenn ihr das Board möglichst klein zusammenpacken wollt.

Double Action SUP Pumpe

Bei Double Action SUP Pumpen oder Doppelhub-Pumpen strömt beim hoch- und runterziehen Luft aus der Pumpe und füllt euer Board. Hierdurch füllt sich euer Board sehr schnell und ihr könnt schneller aufs Wasser. Mein Tipp ist, dass ihr nachdem das Board gefüllt ist auf Single Action umschaltet, da ihr hierdurch einfacher den nötigen Druck erreicht.

Welchen Druck schafft eine Pumpe für SUPs?

Die meisten SUP Boards benötigen einen Luftdruck von 15-20psi (bitte schaut dies einmal in der Anleitung oder am Ventil eures Boards einmal nach) und dies ist auch der Druck den die meisten Pumpen für SUPs erreichen. Dies entspricht etwa der Hälfte des Drucks eines Autoreifens, also gar nicht so wenig!