STX elektrische SUP Pumpe Test

Keine Lust dein SUP von Hand aufzupumpen und schon vor dem ersten Paddelzug zu schwitzen? Hier meine Erfahrungen im STX elektrische SUP Pumpe Test mit Akku und 12 Volt-Anschluss und welche Vorteile diese Pumpe bietet.

Ausstattung STX elektrische SUP Pumpe

Neben der Pumpe und dem eingebauten Akku kann die Pumpe mit einem fest angeschlossen Kabel über den Zigarettenanschluss im Auto betrieben werden. Falls ihr vergessen habt den Akku zu laden oder mal mehrere SUP-Boards nacheinander aufpumpen möchtet, bietet dieses zusätzliche Kabel große Flexibilität. Der Anschluss am mitgeliefertem Schlauch ist mit eigentlich jedem SUP Ventil kompatibel. Falls euer Smartphone einmal leer ist, könnt ihr dieses sogar über den eingebauten USB-Anschluss laden. Des weiteren sind sowohl eine geräumige Tasche, mit der ihr das gesamte Zubehör transportieren könnt, als auch ein Ladegerät im Lieferumfang enthalten.

Fazit – STX elektrische SUP Pumpe Test

Die elektrische SUP Pumpe von STX ist einfach praktisch, zuverlässig und gut durchdacht. Die Pumpe ist gut verarbeitet und steht sehr sicher. Der Schlauch lässt sich leicht an Pumpe und SUP befestigen. Anschließend wird nur einmal der An-Schalter betätigt und die für das jeweilige Board richtige PSI (max. 16 PSI) eingestellt werden. Abschließend muss nochmal der An-Schalter betätigt werden und schon füllt sich das SUP-Board mit Luft!

Die Pumpe startet in einem äußerst leisen Modus, der zuerst das Board mit Volumen befüllt. Nachdem das Board befüllt ist, schaltet die Pumpe automatisch in einen zweiten Modus (der etwas lauter ist) und dann beginnt die digitale PSI-Anzeige sofort zu steigen. Mit dem eingebauten Akku habe ich mein Starboard 2021 SUP Windsurfing mit 342 Liter Volumen insgesamt sechsmal auf 16 PSI aufgepumpt bevor ich den Akku laden musste. Das Aufpumpen hat jeweils ca. 8 Minuten gedauert.

Falls ihr also auf der Suche nach einer komfortablen und schnellen Möglichkeit seid euer Board aufzupumpen, kann ich euch die elektrische SUP Pumpe von STX auf jeden Fall empfehlen. Besonders gut gefällt mir die Flexibilität aus eingebautem Akku und dem Kabel zur Nutzung des Zigarettenanzünders. Auch die umfangreiche Ausstattung, der USB-Anschluss und die kleinen LED-Leuchten, die man als Taschenlampe nutzen kann, machen diese Pumpe vielseitig einsetzbar. Der Preis von 150€ ist fair.

Weitere Details auf der Website von STX.